TOLKEMIT

Die Kleine Stadt am Frischen Haff

Startseite - Einleitung - Ortslage/Reiseroute - Chronik
Tolkemit Damals - Schicksalsjahr 1945 - Tolkemit Heute
Ausflugsziele/Sehenswürdigkeiten
Sagen/Geschichten

A k t u e l l e s NEU !

Tolkemiter Nachrichten

Spendenaufruf Sozialstation Tolkemit

Ausflugsziele/Sehenswürdigkeiten

Unter Ortslage/Reiseroute finden Sie nähere Hinweise über Reisen mit PKW oder Bus nach Tolkemit.

Auf dieser Seite möchte ich mit Ihnen in dieses Gebiet reisen und Ihnen in der näheren und weiteren Umgebung historische Kulturdenkmäler, verträumte Landschaften , das Frische Haff und Strände der Ostsee zeigen. Auch Masuren werden wir kennenlernen. Hierfür nehmen wir in einer Entfernung von ca. 100 km einen Standortwechsel vor und buchen ein Hotel im Herzen Masurens.

Die Reise- mit Zwischenübernachtung auf der Hinreise im Raum Posen und auf der Rückreise in Stettin sollte mindestens 8 Tage besser 12 Tage dauern, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besichtigen zu können und ohne Eile die verträumten Landschaften genießen zu können.

R e i s e ü b e r s i c h t

- Reisestart Kassel
- Zwischenübernachtung im Raum Posen
- Erster Standort Elbing im Hotel Viwaldi oder Gromada für 5 - 6 Tage

Ausflugsgebiete:
- Raum Danziger Bucht
- Oberland
- Ermland
- Masuren

Weiterreise nach Masuren für 2 - 5 Tage
Rückreise mit Zwischenübernachtung in Stettin oder Frankfurt/Oder

Unsere Reise beginnt in Kassel. Wir wählen die folgende Reiseroute mit einer Zwischenübenachtung in Posen (Poznan):

Entfernungsangaben:
Kassel - Posen 685 km
Kassel - Elbing 953 km
Hannover - Elbing 853 km
Hamburg - Elbing 782 km
(über Stettin)

Für unsere Reise haben wir das Unternehmen
als Spezialist für Ostreisen, insbesondere in die früheren west- und ostpreußischen Gebiete, ausgewählt. Nach der Zwischenübernachtung in Posen - 630 km - erreichen wir am nächsten Tag nach einem Zwischenaufenthalt in Thorn Elbing (Elblag) und nehmen für die folgenden Tage Quartier im Hotel Elzam:

Das Hotel liegt zentral in Elbing, ein gehobenes Hotel einschließlich
Frühstücksbuffet und Abendessen,
als Ausgangspunkt für Tagesreisen in
den Danziger Raum, Ziele im Oberland
und des Ermlandes.
Die weitesten Entfernungen liegen bei
etwa 70 km.

Während des mehrtägigen Aufenthaltes in Elbing werden wir Gelegenheit haben, die Stadt ein wenig kennenzulernen. Hier vorab einige Informationen:

Elbing wurde im Jahre 1237 durch den Landmeister des Deutschen Ordens und Lübecker Bürger gegründet. Die Kreisstadt Elbing mit rund 100.000 Einwohnern wurde im Jan./Febr. 1945 bei erbitterten Kämpfen zu 95 %, die historische Altstadt nahezu vollständig zerstört.
Im Mittelpunkt der zerstörten Altstadt, unweit unseres Hotels, befindet sich die wieder aufgebaute Nikolaikirche, die heute als Kathedralkirche des in den letzten Jahren neu gegründeteten Bistum Elbing dient.
Die Wasserverbindungen haben die gute Lage Elbings begünstigt, im Süden über die Nogat, nach Norden über den Elbingfluß über das Frische Haff zur Ostsee oder nach Königsberg (Tagesausflüge mit Tragflächenschiffen möglich) und durch den Drausensee und den Oberlandkanal bis Osterode.
Im Südosten liegt das per Straßenbahn/Bus erreichbare Nah-Erholungsgebiet Vogelsang, ein großer Waldpark mit malerischen Tälern und Bächen mit Einkehrmöglichkeiten.

Wollen Sie mehr über Elbling erfahren? Dann wählen Sie die Elbing-Seite unter www.elbing.de.

Hier einige Bild-Eindrücke von Elbing:

Elbing vor der Zerstörung
Altstadt mit Nikolaikirche

Elbing heute

Nachdem wir uns in Elbing einigermaßen aklimatisiert haben, beginnen wir unsere Ausflüge in der Folge der eingangs beschriebenen Übersicht gemäß den nachstehend aufgeführten Seiten:

Raum Danziger Bucht - Oberland - Ermland - Masuren
zurück