TOLKEMIT

Die Kleine Stadt am Frischen Haff

Tolkemiter Nachrichten

A k t u e l l e s - NEU !

zur Startseite

Tolkemiter Nachrichten
Ausgabe: "31. Schlabbertreffen 2004"
Redaktion Leo Lindner

Tolkemit erlebte einen richtigen Winter

Über viele Jahre konnte nur von Wintern in Tolkemit berichtet werden, die den Ausdruck
"Winter" eigentlich nicht verdienten. Aber der letzte und auch der vorletzte Winter waren nun ein "Bilderbuch" - Winter. Eine lange Frostperiode ließ das Haff von Dezember bis in den März zufrieren. Wintersport war in allen Formen möglich. Neben Schlittschuhlaufen gab es wieder eine Anzahl von Segelschlitten und Surfern, die über das Eis huschten. Der Schnee hielt sich dagegen zurück. Zwar gab es ihn auch lange Zeit, aber nicht in großen Mengen. Winterbilder von Tolkemit sind im Internet zu finden!

Nun wird wieder gefischt

Überraschend schnell hat sich das Eis im Haff zurückgezogen. Der Jahreszeit folgend, sind nun zuerst die Heringe (Strömlinge) ins Haff gekommen. In früheren Jahren haben die Russen in Pillau schon den größten Teil der Fische weggefangen. In diesem Jahr sollen sie den Eingang ins Haff nicht blockiert haben, so daß die Fischer im polnischen Teil endlich einen normalen Fang erzielen.
Es ist schon sehr beschämend, daß die Russen 60 Jahre nach Kriegsende noch immer bestimmen, wer die Haffeinfahrt in Pillau durchfahren kann.

Tolkemiter treffen sich in Kaldenkirchen

Das Tolkemiter-Treffen in Kaldenkirchen findet in diesem Jahr am Sonnabend, dem
15.5. statt. Der bisherige Termin Anfang April konnte nicht gehalten werden, da der Pfarrer der St. Clemens-Gemeinde in Kaldenkirchen aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Verfügung stand. Der Tag beginnt mit einer Messe um 10 Uhr in der Pfarrkirche, in der schon der Gottensdienst zur Straßeneinweihung stattfand. Nach der Messe trifft man sich in der Tolkemiter Straße am Gedenkstein. Anschließend gemütliches Beisammensein in der Gaststätte "Zur Mühle". Für die Durchführung dieses Treffens sind Maria Engels, Helma Schmitz, Leo Liedke und weitere Mitwirkende zuständig.

Tolkemit-Gedenkstätte beschädigt!

Kürzlich haben Unbekannte die Bank an der Tolkemit-Gedenkstätte in Kaldenkirchen aus der Verankerung gerissen und umgeworfen. Die Reparatur wurde unverzüglich durch unseren Tolkemiter Josef Semnet vorgenommen. Nun einbetoniert, wird die Bank wohl weiteren Stürmen trotzen! Wir danken dafür Josef, der schon an der Gestaltlung der Anlage an der Tolkemit-Straße großen Anteil hatte.

Sporthalle in Tolkemit

Im Anschluß an unsere alte Volksschule in der Frauenburger Straße ist über Winter eine kleine Sporthalle entstanden. Für die Kinder in Tolkemit sicher ein Gewinn, denn Sportmöglichkeiten bei schlechtem Wetter und im Winter gab es bisher nicht.

Flußfahrten auf Weichsel und Frischem Haff

Erstmals gibt es in diesem Jahr Möglichkeiten für Fahrten mit einem Flußkreuzfahrtschiff der Rederei Deilmann aus Neustadt zwischen Danzig und Warschau bzw. Danzig und Königsberg. Genaueres darüber steht in der EN Ausgabe April oder im Katalog von Deilmann.

Neues Hotel in Cadinen

Im alten Schulgebäude in Cadinen hat sich ein neues Hotel und Gasthaus mit dem Namen "Pod Srebrnym Dzonem" (Unter der silbernen Glocke) etabliert. Das Hotel hat gehobenen Standard und wird empfohlen. Adresse: Kadyny 31, 82-320 Tolkmicko, Telefon 004855 2313434, Fax 004855 2313436, e-mail: srebrnydzwon@wo.pl, Homepage: www.srebrnyddzon.pl

HUB geht die Luft aus

Der guten alten Haffuferbahn HUB geht langsam die Berechtigung verloren. Geringes Fahrgastaufkommen zwingt zu Sparmaßnahmen. Der Bahnhof Tolkemit ist geschlossen. Fahrkarten aum Automat. Nur noch zweimal am Tag fährt ein Zug von Elbing nach Braunsberg. Gibt es evtl. eine Belebung durch Touristen im Sommer mit Sonderfahrten?

"St. Jakobus" unsere Pfarrkirche

Der lange Winter und eine Krankheit haben den Pfarrer Kutwinski in seinem Tatendrang für den Erhalt der Kirche behindert. Nach der Erweiterung des Friedhofs und der Anlage von einem Parkplatz dort, soll es nun in der Kirche weitergehen. Die vom Holzwurm zerfressenen Kirchenbänke sollen nach einer Ausschreibung erneuert werden. Für diese Maßnahme können noch Spenden durch Überweisung an mich (zwecks Weitergabe) geleistet werden.

Tolkemit im Internet

Unser Internet-Experte, Helmut Lingner aus Vellmar, war in der letzten Zeit sehr aktiv. Er hat unsere Internet-Adresse (Homepage) www.tolkemit-online.de im Teil "Aktuelles" umfangreich ergänzt! So finden wir dort u.a. das Einwohnerverzeichnis von 1934 und neue Winterbider von Tolkemit. In Zukunft wird das Internet wohl die Hauptquelle für Nachrichten aus Tolkemit werden, denn auf diese Quelle kann man von überall auf der Welt und zu jeder Tageszeit zugreifen.

Tolkemit-Kalender 2004

Wie die vielen Briefe zeigen, hat der (Gratis)Kalender eine große Resonanz gefunden. In Tolkemit will man, angeregt durch diesen Kalender, nun zwei verschiedene Ausgaben, mit Bildern Tolkemit alt und neu für 2005 in polnisch erstellen.

Zurück
Anfang - Aktuelles NEU - Startseite